Sonntag, 11. Januar 2015

Famielienzuwachs - geboren zum Glücklichsein

Eigentlich wollte sollte ich Baby Lotta neue Kleidung nähen.
Nun kam sie aber mit Filzstift bemalt :o(
aus dem Kindergarten zurück und musste ordentlich geschrubbt und gebadet werden.
Zur Zeit liegt sie noch zum trocknen auf der Heizung.


So kam es zur Planänderung und ich habe mir kurzerhand einen kleinen Puppenjungen genäht.
Mal ein bisschen anders, denn ich wollte mal was ausprobieren.


Am Schnitt habe ich nichts verändert, aber ich habe zum ersten mal
 eine Perücke gestrickt und "Haare" eingeknüpft.


Mein kleines Töchterchen hielt es für einen Affen, das große Tochterkind für Tarzan ;o)


Auch zum ersten mal habe ich kleine Ohren genäht,
ebenfalls gewöhnungsbedürftig, anders eben !


Mittlerweile liebt mein kleines Töchterchen den kleinen Kerl,
und schon war er gemopst, entführt, weg :o(


Nun fehlte es an Gaderobe für meinen kleinen Jungen,
 gar nicht so einfach im ROSA-lastigen  Stofflager etwas passendes zu finden.


Bei den Resten bin ich fündig geworden und habe mal schnell eine Hose genäht.


Ist er nicht goldig ?


Getauft wurde der kleine Kerl auf den Namen
Taio - geboren zum Glücklichsein 


Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
Manu



verlinkt bei: kiddikram

Kommentare:

  1. Toll toll toll, steht schon lange hier auf der Liste zum Ausprobieren so ein kleines niedliches Püppchen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ist der süüüüüß!! Ja, das mit dem weg-mopsen kenne ich ;-) 'meine' Helmi ist auch schon lange zu den Töchtern gezogen. Aber ab und zu entführe ich sie zu mir, hihi!
    Liebe Grüße von Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lena,
      ♥lichen Dank, ja das mit dem Wegmopsen ist so eine Sache :o)

      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen