Sonntag, 7. Februar 2016

Sieben Sachen Sonntag

Immer wieder Sonntags sammelt Anita von grinsestern  7 Bilder
von Sachen die in 5 min oder 5 Stunden entstanden sind :o)
 

Ich habe heute unsere Tischdeko aufgefrischt :o)
 

Ein erster zarter Keimling ist entstanden und
 

weitere sind in der Entstehung, während
 

mein kleines Töchterchen schon sehr angeregt und mit viel Fantasie
 den Puppenköpfchen Leben einhaucht und spielt :o)


Ein weiteres Projekt ist in der Entstehung und wird hoffentlich 
 

zum Creadienstag fertig sein.
 
 
Mein kleines Töchterchen kann die Kaffeezeit kaum abwarten und hat ihren Platz schon gedeckt.
 
Liebe Grüße
Manu

Kommentare:

  1. Das sieht nach einem wunderbaren Sonntag aus! :-)
    Die Tischdeko finde ich zuckersüß und das kleine Püppchen erst!!! Ich bin schon richtig verliebt in Deine kleinen Puppen. Die sehen immer so niedlich und kuschelig aus!
    Und auf das andere Projekt bin ich schon sehr gespannt. Es sieht schon so schön farbenfroh aus.
    Kuchen gibt es bei uns natürlich auch wieder. ;-) Eurer sieht sehr gut aus!

    GLG vom Cocolinchen! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cocolinchen,
      ♥ lichen Dank für deine lieben Worte, es war ein entspannter, schöner Sonntag und unser Kuchen war oberlecker :o)

      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  2. Die Tischdecke sieht zauberhaft aus! Und die Püppis finde ich ja so entzückend. Leider fehlt mir dafür vollkommen die Fähigkeit - ich befürchte, das ist mir zu feinmotorisch.

    Liebe Grüße

    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christiane,
      vielen Dank und was die Fähigkeit zum Puppenfertigen betrifft, kann man ja etwas größer anfangen. So schwer ist es nicht, man muss nur das innere Kind und viel Liebe mitbringen, dann gelingt das auch.

      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  3. Die Holztiere sehen wirklich toll aus !!!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich bin sehr begeistert von deiner Tischdeko. Solche Holztiere hatten wir in meinem Kindergarten auch und obwohl das jetzt schon zwanzig Jahre her ist, freue ich mich trotzdem immer wieder, wenn ich sie (beziehungsweise ihre Verwandten) sehe.
    Dein Patchworkprojekt sieht auch toll aus. Ich mag so fummelig-winzige Teile sehr gern.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend!
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,
      die Ostheimer Tiere sind bei uns schon viele Jahre zuhause. Ich finde sie auch immer wieder schön. Mein Patchworkprojekt, ist für mich eine Herausforderung, denn ich habe dieses Jahr noch großes vor.

      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  5. Tolle Deko....wobei ja eher herbstlich, aber passt schon. TJa, Deine Tochter fetzt, gleich mal den Tisch decken, damit man nichts verpasst.
    Auf Dein neues Projekt bin ich gespannt.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jacky,
      die Rehe begleiten uns noch eine Weile(ist ja eigentlich noch Winter). Die Hasen werden aber schon bespielt, sodass sie als Deko vielleicht stehen bleiben.
      Was nun mein Töchtchen betrifft, so wollte sie schon nach dem Frühstück Kuchen essen. Es roch verführerisch nach frisch gebackenem Kuchen und dann stand sie da mit Teller und Gabel und war enttäuscht, weil sie warten musste. So deckte sie ihren Platz um am Nachmittag nichts zu verpassen.

      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  6. Awww, die Deko ist ja herzig! <3
    Ich glaube, als ich klein war, hatte ich mal ein Holzschweinchen, dass so ähnlich aussah, als wäre es verwandt mit deinem Bambi! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      die Ostheimer Tiere sind schlicht und zeitlos und ich glaube für jedes Alter geeignet :o)

      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen